Über die HISTORY PRESS

Gegründet wurde die HISTORY RESEARCH PRESS AGENCY als Presse- und News-Agentur der HISTORY RESEARCH – ZVR-Zahl: 976645116 – speziell für freien und unabhängigen Journalismus im Bereich geschichtliche Forschung, Geschichte, Archäologie, Mythologie, Philosophie, Gegenwartsgeschichte und aktuelles Zeitgeschehen mit historischer Bedeutung.

Ziel war und ist es, freie und selbständige Journalisten bzw. Journalistinnen und Medienschaffende (SchriftstellerInnen, AutorInnen, RedakteurInnen, FotografInnen, FilmemacherInnen, BloggerInnen, YoutuberInnen), welche die oben angeführten Ressorts zum Schwerpunkt haben, bei ihrer Tätigkeit beziehungsweise journalistischen und redaktionellen Arbeit zu unterstützen und zu fördern, unabhängig davon ob diese fest bei einer Redaktion angestellt, frei- oder nebenberuflich tätig sind.

Gegenwärtig nehmen wir Mitgliedschaftsanträge nur aus dem deutschsprachigen Raum (Österreich, Deutschland und der Schweiz) an.

Neben dem, dass die HISTORY RESEARCH PRESS AGENCY eine ganze Reihe von externen Redaktionen mit Artikeln beliefert, werden auch eigene kostenfreie Magazine veröffentlicht, wie zum Beispiel das norische Kulturmagazin „NORICO“, das „DUALCHAS Magazin“ und der Video Podcast „Norischer Horizont“. Zudem ist die HISTORY RESEARCH PRESS AGENCY eng mit dem Nemeton Eula Verlag verbunden, dessen Schwerpunkt ebenfalls Geschichte ist.


Der Mitgliedsausweis

Ein wichtiges Instrument für unsere freien JournalistenInnen ist der Mitgliedsausweis.

Dieser legitimiert den Inhaber bzw. die Inhaberin gegenüber Dritten als Mitglied der HISTORY RESEARCH PRESS AGENCY und dient zum Nachweis der freien und selbstständigen redaktionellen und journalistischen Tätigkeit im Bereich Geschichte und geschichtliche Forschung gegenüber Dritten.

§ Rechtliches: Auch ohne spezielle Voraussetzungen oder einen bestimmten Ausbildungsweg können Sie Journalist/In werden, da die Berufsbezeichnung vom Gesetzgeber nicht geschützt wurde. Mit unserem Mitgliedsausweis haben Sie die Möglichkeit offiziell als freier Journalist/In, in dem Hauptressort geschichtliche Forschung, zu arbeiten. Eine zusätzliche Gewerbeberechtigung benötigen Sie keine, da Schriftsteller und Journalisten davon ausgenommen sind. Sie haben also das Recht zu Verwertung, Vervielfältigung und Vertrieb Ihrer Publikationen im Rahmen des Selbstverlagsrechts.

Der Mitgliedsausweis ist auch nicht an unsere Redaktion gebunden. Sie können und sollen diesen Ausweis natürlich, unabhängig davon ob Sie weitere Leistungen von uns in Anspruch nehmen oder in einem unserer Medien publizieren, individuell und selbstständig für Ihre Arbeit und Recherchen als freier Journalist/In einsetzen.

Bitte beachten Sie aber, dass der Mitgliedsausweis und alle anderen Arbeitsinstrumente, welche Sie von uns erhalten, nur für und während der journalistischen Tätigkeit verwendet werden dürfen. Die Mitglieder sind zudem verpflichtet alles zu unterlassen, wodurch das Ansehen und der Zweck der History Research und der HISTORY RESEARCH PRESS AGENCY Abbruch erleiden könnte.


Steckbrief des Mitgliedsausweises

Plastikkarte 4/4 farbig beidseitig bedruckt
Hochwertiger Qualitätsdruck glänzend
Stärke: 0,76 mm wie EC-/Kreditkarte
Format: 8,6 cm x 5,4 cm

Neben dem realen Mitgliedsausweis erhalten Sie auch eine digitale Version des Ausweises. Diese Version können Sie bei Ihren Anfragen zu Akkreditierungen oder Forschungsanfragen in einer Email anhängen.


Das Autoschild

Darüber hinaus erhalten Sie auch ein Autoschild im Format DIN A5, einseitig bedruckt, 4/4 farbig, laminiert. Das Autoschild wird individuell für das jeweilige Kennzeichen des Journalistenautos ausgestellt. Dieses Schild kann in Einzelfällen sinnvoll sein, um etwa in großen Fahrzeugmengen als Pressevertreter erkennbar zu sein, hat jedoch keine Funktion im rechtlichen Sinne. Bei den größeren Veranstaltungen gibt es als Serviceleistung oft ein gesondertes Parkplatzkontingent, das speziell für Pressevertreter reserviert ist. Auch hierfür ist das Autoschild sinnvoll.

Bitte beachten Sie hierbei folgendes: Das Führen des Presseschildes im PKW ist nur für dringende Anlässe, welche der journalistischen Tätigkeit dienen, erlaubt. Der Einsatz des Presseschildes befreit nicht von der Einhaltung der Verkehrsvorschriften und Straßenverkehrsordnung oder anderer gesetzlicher Regelungen. 


Die Aufkleber

Zudem bekommen Sie von uns auch Aufkleber für Ihre Arbeitsgeräte (wie z.B. Laptop, Externe Festplatten und sonstige journalistische Werkzeuge). Die Aufkleber haben das Formast DIN A7 quer (10,5 cm x 7,4 cm) Outdoor: 90µ Haftfolie mit Hochglanz-UV-Lack  und sind damit auch witterungsbeständig.

Die Aufkleber haben die Aufschrift: „Dieses Arbeitswerkzeug ist das persönliche Eigentum eines bei der HISTORY RESEARCH PRESS AGENCY registrierten Journalisten bzw. einer Journalistin.“


Über die HISTORY RESEARCH

Die HISTORY RESEARCH (ZVR-Zahl: 976645116), gegründet im Jahr 2010, ist eine außeruniversitäre, freie, unabhängige, als gemeinnütziger Verein eingetragene Forschungseinrichtung für Geschichte, Naturphilosophie und alte Geisteswissenschaften. Der Arbeitsschwerpunkt des Instituts liegt generell in der Erforschung der Menschheitsgeschichte, der verschiedenen Kulturen, Philosophien und Weltanschauungen, quer durch alle geographischen Lagen, Völker und Zeiten.

Die Ergebnisse der praktischen und redaktionellen Forschungen, veröffentlicht die HISTORY RESEARCH in ihren beiden kostenfreien Magazinen: Dualchas Magazin und NORICO Magazin. Weitere Publikationen der HISTORY RESEARCH und antike Quelltexte befinden sich in der Online Bibliothek. Darüber hinaus veröffentlicht die HISTORY RESEARCH weiterführende Sachbücher und Film-Dokumentationen, welche über den vereinseigenen Verlag Nemeton Eula publiziert werden. Das altkeltische Wort ″Nemeton“ bedeutet übersetzt ″heiliger Hain, Heiligtum“, und das ebenfalls altkeltische Wort ″Eula“ bedeutet ″Weisheit, Wissen“.